Was ist Arthrose?
Unter Arthrose versteht man eine primär nicht entzündliche, degenerative Veränderung der Knorpel- und Knochenstruktur. Ursache können angeborene Knorpeldefekte, Verletzungen des Gelenks und chronische Fehlbelastung sein. Besonders häufig ist die Kniegelenksarthrose durch Übergewicht, kniende Tätigkeit oder Fehlstellungen wie X- oder O-Beine bedingt.

Welchen Sinn hat eine Arthrosetherapie mit Hyaluronsäure?

Bei Arthrose der Knie- oder Schultergelenke sind die Schmerzen manchmal trotz Gabe symptomunterdrückender Schmerzmittel nicht wirklich gelindert. Zudem können die verabreichten Medikamente unerwünschte Wirkungen verursachen (Verschlimmerung von Magen-Darm-Erkrankungen, Magengeschwür, Blutungen).

Bei der Arthrosetherapie mit Hyaloronsäure werden die Schmerzen durch die Gabe eines viscoelastischen Zusatzes in das betroffene Gelenk gelindert. Hyaluronsäure ist ein bedeutsamer Bestandteil des Bindegewebes. In den Gelenken bewirkt sie unter anderem eine Druckminderung und dient als Schmiermittel. Bei der Therapie mit Hyaluronsäure kann gegebenenfalls die Gabe von Schmerzmitteln deutlich reduziert werden. Das in das Gelenk injizierte Hyaluronpräparat wirkt wie die körpereigene Hyaluronsäure als Schmier- und mechanisches Stützmittel.

Symptome einer Arthrose sind

  • Schmerzen,
  • Funktionseinschränkung und eingeschränkte Mobilität,
  • morgendliche Anlaufschmerz häufig,
  • eventuell Auftreten eines Knie- oder Schultergelenksergusses.

Therapie

Eine Arthrosetherapie mit Hyaluronsäure erstreckt sich über drei bis fünf Behandlungen. Die Injektionen in das Knie oder in die Schulter erfolgen einmal pro Woche.

Kontaktdaten

Dr. med. Martin Zeller

Am Rutenwall 18-20

46535 Dinslaken

Tel.: 0176-63754802
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website: www.dinslaken-biomed.de

Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.